Silvesterpaddeln des KCW

Silvesterpaddeln des KCW

Traditionell gibt es im KCW am 31.12. jeden Jahres eine Silvesterfahrt auf der Ruhr.
Auch in diesem Jahr gingen ein 10er Canadier und drei Einerkajaks aufs Wasser.
Da die Strecke von Wetter nach Witten nun wieder fahrbar ist, entschied sich Wanderwart Christoph Pohlmann für die Tour von der DEMAG bis zum KCW.
Die 11 Kanuten starteten gegen 11.20 Uhr unter der Brücke in Wetter. Die Sohlgleiten und flachen Strecken wurden ohne Grundberührung gemeistert.
Am Campingplatz Steger wurde traditionell eine längere Pause eingelegt. Die neue Umtrage am Hohensteiner Wehr genossen die Kanuten, sie ist breiter als vorher und geschottert, so dass auch das Umtragen eines 10er Canadiers gut möglich ist.
Gegen 16 Uhr erreichten die Kanuten den KCW.

Fotos: C. Pohlmann

Kommentare sind geschlossen.