KCW-Kanuten bei der 2. Saltwater Clinic auf Rügen

KCW-Kanuten bei der 2. Saltwater Clinic auf Rügen

Foto: D. Lepperhoff

Foto: D. Lepperhoff

Zum zweiten Mal fand über Ostern die Saltwater Clinic auf Rügen in dem Ort Dranske statt. Es handelt sich um ein Trainingslager für Oceansportler.

In diesem Jahr folgten der Einladung neben Sabrina Stübe und Dennis Lepperhoff (die bereits letztes Jahr dabei waren) auch Frauke Hugo vom Kanu-Club Witten. Neben den Wittenern waren Sportler aus Schwerin, Berlin, Brandenburg, Datteln, Wolfsburg, Hamburg und Prenzlau vor Ort. Diesjähriges Highlight war, dass der Berliner Kanu-Club Borussia e.V. und der Wassersportverein Karolinenhof e.V. mit Ihren OC-6 angereist sind. So konnten neben diversen OC-1 und OC-2 auch viele Ihre ersten Erfahrungen im OC-6 sammeln. Die insgesamt 25 Sportler legten in den 3 Tagen einige Kilometer zurück.

Foto: D. Lepperhoff

Foto: D. Lepperhoff

Neben dem Paddeln auf dem Bodden, wurde auch die Insel Hiddensee angesteuert. Das Paddeln auf der Ostsee sowie das Anlegen auf Hiddensee war für viele ein absolutes Highlight.

Nach den anstrengenden Padeleinheiten am Tage, wurden die Sportler und deren Begleitungen von der Dronte Bar rund um versorgt. Jeden Abend gab es Buffet oder es wurde gegrillt. An der Feuertonne sind die Abende mit netten Gesprächen ausgeklungen.

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung. Die KCW-Kanuten freuen sich bereits auf die 3. Saltwater Clinic in Dranske.

Foto: D. Lepperhoff

 

Kommentare sind geschlossen.