Findeisen und Klask vom KCW konkurrenzlos bei Belgian Coast Race

Findeisen und Klask vom KCW konkurrenzlos bei Belgian Coast Race

Foto: S. Zeiske

Am 5.10.19 wurde die erste belgische Meisterschaft für Surfski, SUP und Outrigger, das „Belgian Coast Race“ – eine 14 km lange Downwindregatta, ausgetragen. Sven Findeisen und Frederik Klask vom Team Tsunami des KCW waren nach Ostende gefahren, um dort anzutreten.
Start der Regatta war eine Strand Location, der „Surfing Elephant“, dann ging es 14 km die belgische Küste entlang bis nach Ostende.
Bei leichtem ablandigen Wind gingen die insgesamt 36 Starter auf die Strecke. Die Wetterbedingungen waren so gut, dass der erste Surfski eines niederländischen Starters schon nach 56 Minuten Ostende erreichte.
Sven Findeisen erreichte das Ziel nach 1:13:23 h, zwei Minuten später gefolgt von Frederik Klask.
Da sie in ihrer Rennklasse konkurrenzlos waren, erreichte Findeisen Platz 1 und Klask Platz 2.

Foto: S. Zeiske

Beide Kanuten zeigten sich begeistert von der Veranstaltung. Teamkapitän Sven Findeisen hat den nächsten Termin der Regatta, den 27.9.2020, schon für das Team Tsunami auf den Rennplan gesetzt.

Kommentare sind geschlossen.