Abpaddeln des KC Witten

 Abpaddeln des KC Witten

Am Sonntag, den 7.10.18 fand das Abpaddeln des Kanu-Club Witten e.V. bei bestem Wetter auf der Ruhr statt. 20 Jugendliche und Kinder und 20 Erwachsene machten sich um 10.30 Uhr in verschiedenen Booten vom Einer-Kajak bis zum 10er-Canadier auf die Strecke zum LDKC in Bochum-Dahlhausen.
Alle drei Bootsrutschen wurden mit viel Spaß gemeistert, die Hattinger Bootsrutsche zwang alle Boote erst einmal anzulegen und Wasser aus den Booten zu schöpfen, da dort starke Wellen einen interessanten Rutschgang brachten. Leider konnte die restaurierte Schleuse am Kraftwerk unterhalb von Burg Blankenstein nicht genutzt werden, da dort weiterhin Baustellengerüste standen.

Foto: Cornelia Witzmann

Fotos: Christoph Pohlmann

Das war schade, hatten sich die Wittener Kanuten doch sehr über die Restaurierung gefreut.
Die neue Umtrage war jedoch sehr komfortabel und der Landaufenthalt wurde für ein Picknick mit Brötchen und Getränken genutzt.
Bereits um 15.30 Uhr erreichten alle Boote den LDKC, dort kehrte man noch kurz ein, um sich dann auf den Rückweg nach Witten zu machen

Kommentare sind geschlossen.